Home · Verein + Bilder · Frankenalb 2013

Börse 2015

Frankenalb-Exkursion vom 14. bis 17. Juni 2013

 

Exkursionsbericht und Bilder Wilfried

 

Teilnehmer: 15 Sammler und Fossilienfreunde aus dem Raum Pforzheim – Karlsruhe

 

 

Wetter: immer trocken, anfangs warm und bewölkt, später sonnig und heiss

Unterkunft: Landgasthof Bieger in Ebermannstadt-Rothenbühl

 

Freitag, 14.06.13: Anreise und nachmittags Tongrube Holzbachacker, Buttenheim (Liapor Leichtbaustoffe GmbH); Fauna des Lias delta (Schwarzjura) sowie der Lias delta-epsilon-Grenze (ganz oben); Funde zufriedenstellend bis gut; pyrit. Pleuroceraten aus oberem „Pyrit-Knollen-Band“; Amaltheen, kl. Gastropoden , kl. Brachiopoden , Belemniten , Muscheln und Holz-Reste aus dem mittleren Bereich bzw. der„Eisenschicht“ auf der unteren Sohle

 

 

Samstag, 15.06.13: Kalksteinbruch Reichold bei Drügendorf

Fauna des Malm gamma 1 bis 3 (Weissjura); Funde zufriedenstellend: gut erhaltene großwüchsige Ammoniten aus Ammoniten-Seife; Aptychen, Belemniten, kl. Gastropoden, Austern und Muscheln; Ammoniten in allen Größen, kl. Brachiopoden (Zittelina gutta, Terebratulina substriata), vereinzelt irreguläre Seeigel (Collyrites carinata); Parasiten auf Ammonitengehäusen

 

 

Sonntag, 16.06.13: Kalksteinbruch Endress in Gräfenberg

Fauna, speziell Ammoniten, des Malm gamma 1 (Weissjura); optimale Sammelbedingungen: reichlich Funde an grünen „Glaukonit“-Cephalopoden, kompletten Belemniten, irregulären Seeigeln (Collyrites carinata), Nautiliden, Aptychen, Muscheln (u.a. Austern), großen und kleinen Gastropoden und Brachiopoden (Loboidothyris, Argovithyris); Einzelfund eines Vertebraten-Zahnes

 

 

Montag, 17.06.13: Tongrube Holzbachacker, Buttenheim

Funde wie am Freitag,

Nachmittags Heimreise

Gräfenberg

vom Werk vorbereitete Halde zum Suchen
Lithacosphinctes mit 20 cm Durchmesser

Drügendorf

Großer Ammonit aus dem Seifenlager und da liegt noch ein zweiter drunter

Buttenheim

Die Tongrube mit dem Arbeitsbereich und suchen im Bereich des Spinatum-Lagers